Badoo Österreich – Test und Erfahrungen

Badoo ist mit rund 240 Millionen Nutzern weltweit die größte Dating App. Doch wie gut funktioniert Badoo Österreich eigentlich? Taugt die App hierzulande etwas oder sind dort nur Fakes unterwegs?

Wir haben Badoo in Österreich intensiv getestet und teilen hier mit Ihnen unsere Erfahrungen und die Erfahrungen unserer Leser, damit Sie nicht die gleichen Fehler machen.

Badoo Österreich – Praxischeck

Am einfachsten und am schnellsten ist es, wenn Sie sich bei Badoo zunächst online mit Ihrem Facebook Konto anmelden. Keine Sorge: Badoo wird keine Informationen ohne Ihre Zustimmung auf Facebook posten. Wir empfehlen Ihnen zunächst einmal die kostenlose Badoo Version zu nutzen. Damit haben Sie einen guten Start und finden nach und nach heraus, ob und welche Premium-Funktionen Sie benötigen, um auf Badoo in Österreich erfolgreich zu sein.

Wir hatten sowohl weibliche als auch männliche Tester auf Badoo in Österreich. Die weiblichen Badoo Nutzer waren meist mit der Masse an männlichen Zuschriften total überfordert. Die Erfahrung ist, wenn eine Frau einigermaßen hübsch aussieht, kann sie sich vor lauter Kontaktanfragen von Männern nicht retten. Das zeigt noch einmal deutlich, wie das Verhältnis von Frauen zu Männern in Zahlen ist. Bei Badoo Österreich konnten wir ein Übergewicht an Männern feststellen.

Tipp für alle Männer: Falls Sie mal keine Antwort von einer Frau auf Badoo erhalten, lassen Sie sich davon nicht irritieren. Sie meint es nicht böse und auch Ihr Anschreiben war vermutlich nicht schlecht. Die meisten Frauen sind einfach mit den vielen Zuschriften auf Badoo in Österreich überfordert. Oft ist es Glück und Zufall wem sie dann antworten und mit wem sie in Kontakt bleiben.

Gibt es Fakes auf Badoo Österreich

Badoo ist auf jeden Fall eine seriöse Singlebörse und Dating App, die in der ganzen Welt zahlreiche Anhänger gefunden hat. Diese große Masse an Nutzern zieht auch leider andere Menschen an, die sich die Größe von Badoo selbst zu Nutze machen möchten. Das heißt, dass es in der Zwischenzeit häufiger zu Fake-Mitgliedschaften kommt. Es sind meistens Menschen, die auf diese Weise kostengünstig auf andere Dienste aufmerksam machen möchten.

Nun Fragen Sie sich bestimmt, wie Sie solche Fake Profile auf Badoo Österreich leicht identifizieren können. Eigentlich ist es ganz einfach: Seien Sie skeptisch, wenn Sie Profile von besonders hübschen Frauen entdecken. Wenn diese Frauen Sie dann nach einer anfänglichen Konversation auf andere Seiten locken möchten oder nach Geld fragen, wissen Sie bescheid. Finger Weg!

Wie schnell kommt man zum Date auf  Badoo in Österreich

Wenn Sie die Fake-Konversationen wegrechnen und anfangen richtig aktiv auf Badoo zu sein, können Sie schon innerhalb der ersten 7-10 Tage ein Date ausmachen. Sehr spontane Dates – also Dates noch am gleichen Tag – konnten wir selten ausmachen. Einmal (von 12 Dates) ist es vorgekommen, dass wir eine Frau auf Badoo in Österreich spontan getroffen haben, doch es ist nicht die Regel. Unsere Erfahrung hat übrigens gezeigt, dass die Badoo Nutzer in anderen Ländern, insbesondere außerhalb Europas, viel spontaner agieren als die Menschen auf Badoo in Österreich.

Fazit zu Badoo Österreich

Badoo hat eine sehr große Mitgliederdatenbank weltweit und auch in Österreich ist Badoo ordentlich vertreten. Die zahlreichen Fake-Mitglieder nerven irgendwann, aber es gibt auch jede Menge echte Nutzer, die nach Dates über Badoo in Österreich suchen. Lassen Sie sich auf die Fakes nicht ein und seien Sie auf Badoo aktiv, dann werden Sie auch darüber Dates ausmachen können. Viel Erfolg mit Badoo in Österreich!

Bildquelle: patrisyu / FreeDigitalPhotos.net

Nicht alles gefunden, was Sie suchen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Bereichsseite: Flirt Apps - Die besten Dating Apps in Österreich. Evtl. finden Sie hier noch weitere Informationen, die Ihnen zu diesem Thema weiterhelfen.