Love.at Erfahrungen

Love.at gehört zu den größten und auch ältesten Dating-Seiten in Österreich. Seit dem Einstieg der Mediengruppe ÖSTERREICH im Jahr 2013 ist Love.at wieder im Aufwind.

Love.at zählt aktuell mehr als 200.000 aktive Mitglieder und rund 20.000 von denen loggen sich täglich ein, um neue Leute kennenzulernen und zu flirten. Wie unsere Love.at Erfahrungen waren und welche Love.at Erfahrungen unsere Leser gemacht haben, berichten wir in diesem Beitrag.

Love.at Erfahrungen: Nette Singles oder schräge Typen?

Auch wenn Onlinedating immer mehr zum Lifestyle eines modernen Singles gehört, gibt es immer noch Menschen, die Vorbehalte gegenüber der Online Partnersuche haben.  Viele fürchten sich davor, auf solchen Portalen wir Love.at nur schräge Typen zu treffen, die sonst im realen Leben niemanden finden könnten. Unsere Love.at Erfahrungen haben allerdings gezeigt, dass Sie bei Love.at viele nette und sympathische Menschen unterschiedlichen Alters treffen können. Menschen, die vielfach im Berufsleben stark eingebunden sind und sonst nicht viele Möglichkeiten haben, andere Menschen kennenzulernen. Love.at ist dann die Lösung.

Bei der Masse der Mitglieder werden Sie sicherlich auch dem „komischen Kauz“ begegnen, keine Frage. Aber das ist nicht die Regel, so unsere Erfahrungen mit Love.at

Love.at Erfahrungen: Fakes oder nur echte Singles?

Bei Love.at handelt es sich um ein seriöses österreichisches Dating-Portal, welches nun mittlerweile zu einer großen Mediengruppe gehört! Während unserer Tests konnten wir keine Fakes auf Love.at identifizieren. Im Gegenteil: Die Love.at Redaktion prüft alle neu angemeldeten Mitglieder von Hand und versucht in dem Zuge Fakes sofort auszusortieren. Der Imageschaden wäre zu groß, wenn das Unternehmen versuchen würde, mit Fakes Geschäft zu machen. Man muss aber auch sagen, dass Love.at es nicht nötig hat, andere Nutzer mit Hilfe von Fakes bei Laune zu haben. Die Love.at Seite zieht viele österreichische Singles an. Es spricht sich wohl rum, dass die Seite ganz ordentlich funktioniert und man hier viele nette Menschen treffen kann.

Love.at Erfahrungen mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis

Ein Blick auf die Love.at Kosten zeigt, dass sich die Macher der Singlebörse sich die Qualität bezahlen lassen. Die Love.at Kosten sind nicht teuer, aber auch nicht günstig. Man bewegt sich im Mittelfeld der Preisskala für vergleichbare Dating-Angebote. Unsere Love.at Erfahrungen haben gezeigt, dass Sie mit der 6 monatigen Premium-Mitgliedschaft am besten unterwegs sind. Zum einen sind 6 Monate ein sehr guter Zeitraum, um einen passenden Partner über Love.at zu finden, zum anderen ist der monatliche Preis von 24,90 EUR absolut fair und angemessen.

Fazit zu den Love.at Erfahrungen

Auf Love.at verliebt sich halb Österreich, so unser Eindruck nach dem wir Love.at über mehrere Monate hinweg mit Hilfe von mehreren Testern näher untersucht haben. Es handelt sich bei Love.at um eine sehr aktive Dating-Community, die wirklich Spaß macht. Ständige kommen neue Singles hinzu und alle, die hier angemeldet sind, machen einen motivierten Eindruck, jemanden wirklich kennenlernen zu wollen. Keine Fakes, echte österreichische Singles, so unsere Love.at Erfahrungen. Am besten Sie probieren es selbst unverbindlich aus!

Bildquelle: photostock / FreeDigitalPhotos.net

Weitere Hintergrundartikel zu diesem Thema: Love.at Kosten im Check und Love.at Preise: überteuert oder fair?
Nicht alles gefunden, was Sie suchen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Bereichsseite: Kontaktanzeigen Portale in Österreich. Evtl. finden Sie hier noch weitere Informationen, die Ihnen zu diesem Thema weiterhelfen.