Mobil flirten in 6 Schritten: So findet jeder ein Sex Date über Single-Apps wie Tinder, Happn und Badoo

Alle reden darüber, viele tun es, aber keiner weiß so richtig, wie man erfolgreich ein Sex Date über Apps wie Tinder, Happn und Badoo findet. Wir haben zahllose Erfahrungsberichte, Statistiken und Dating-Ratgeber ausgewertet, um diesen Leitfaden zusammen zu stellen. So finden Sie ein Sex Date in 6 Schritten:

1. Wählen sie die richtige Single App

Bevor Sie sich für eine Single-App entscheiden, können Sie in unseren detaillierten App-Tests mehr über die einzelnen Anbieter erfahren und herausfinden, welche App am besten auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Wenn Sie wirklich nur Sex Dates suchen, dann sollten Sie sich die Casual Dating Seiten genauer ansehen, falls Sie auch Interesse an einer Beziehung, Liebe oder Freundschaften haben, dann wählen Sie lieber eine der vielen mobile Dating Apps.

2. Legen Sie ein aussagekräftiges Profil an

Mit dem Profil steht und fällt Ihr Erfolg beim App Dating. Die meisten Apps zeigen auf den ersten Blick nur wenige Informationen und ein uninteressantes Profil ist schnell beiseite gewischt. Deswegen sollte Ihr Profilfoto und Ihre Selbstbeschreibung Sie optimal zusammenfassen, Ihre Vorteile herausstellen und neugierig auf mehr machen.

3. Seien Sie ehrlich

Wenn Sie die Single App nur für Sex Dates nutzen wollen, dann sollten Sie das in Ihrem Profil angeben. Falls Sie eine reine Sex-App oder eine Casual Dating-App nutzen, dann dürfen Sie dabei ruhig spezielle Fantasien beschreiben und explizit werden. Falls Sie aber eine reguläre Dating-App benutzen, dann umschreiben Sie Ihre Intentionen lieber humorvoll, aber unmissverständlich. „Suche flexible Frau für Bettakrobatik“ ist garantiert erfolgreicher als „Ficken?“ Was auf der anderen Seite gar nicht geht: vorgaukeln, dass man(n) mehr will als ein Sex Date.

4. Profile checken

Hier gehen die Meinungen auseinander. Manche App-User schwören darauf, ausnahmslos alle Profile positiv zu bewerten, um die Trefferquote zu maximieren. Wenn Sie die höchste Anzahl der möglichen Matches erreicht haben, suchen sie sich die attraktivsten Optionen aus. Es gibt sogar spezielle Apps, die das „Liken“ automatisieren. Andere finden, dass es besser ist, von Anfang an wählerisch zu sein, damit man wirklich nur gute Matches bekommt.

5. Kontakt aufnehmen

Trotz aller Neuerungen hat sich eins nicht verändert: meist bleibt es an den Männern hängen, den ersten Schritt zu machen. Das bedeutet einerseits, dass Männer sich beim Verfassen der ersten Nachricht besonders Mühe geben sollten und dass viele Nachrichten unbeantwortet bleiben. Andererseits heißt es, dass weibliche User leichtes Spiel haben. Gerade wenn sie eindeutige Absichten haben, folgt auf eine Nachricht mit ziemlich großer Sicherheit ein Date.

6. Sex Date vereinbaren

Sie sollten für die ersten paar Online Nachrichten noch beim netten Small Talk bleiben, bevor Sie sexuelle Themen ansprechen. Fallen Sie auf keinen Fall mit der (Penisfoto)-Tür ins (App-Dating)-Haus. Das kommt bei keiner Single App gut an. Tasten Sie sich langsam heran und werden Sie nur expliziter, wenn Ihr gegenüber auf den Flirt einsteigt. Wenn es nur um ein Sex-Date geht, ist es empfehlenswert, sich relativ schnell zu verabreden. Spätestens vor dem ersten Date sollte dann beiden Seiten absolut klar sein, dass es um Sex gehen soll. Natürlich können Sie sich ganz klassisch in einer Bar treffen, um zu sehen, ob die Chemie auch in Echt stimmt, doch an diesem Punkt müssen beide zumindest Lust auf mehr haben – dann steht dem Sex Date nichts mehr im Wege.

Bildquelle: imagerymajestic / FreeDigitalPhotos.net

Nicht alles gefunden, was Sie suchen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Bereichsseite: Flirt Apps - Die besten Dating Apps in Österreich. Evtl. finden Sie hier noch weitere Informationen, die Ihnen zu diesem Thema weiterhelfen.