Slow Sex: Sich Zeit für Sex nehmen!

Slow Sex ist die Kunst, mit einem verlangsamten Liebesspiel Intimität zu schaffen. Die Idee kam wie so oft über den großen Teich. In Amerika gibt es Workshops, in denen Paare die langsame Liebe lernen, um Das Feuer in der Beziehung neu zu entfachen. Auch in Europa gibt es inzwischen jede Menge Hochglanzmagazine, die das Thema aufgreifen.



Slow Sex als Megatrend

Also, wie soll das mit dem langsamen Sex gehen? Einfach das Tempo reduzieren? Nein. Der Prozess geht tiefer als bloße Entschleunigung. Es geht darum, Ablenkungen loszuwerden und unnötigen Ballast abzuwerfen: also die romantischen Balladen und ausgefallenen Dessous, die Duftkerzen und Räucherstäbchen. In vielerlei Hinsicht bündelt dieser neue Trend nur Lehren wie Tantra-Sex oder Kama Sutra Sex. Der Begriff "Slow Sex" ist aber eine erfrischend direkte und unkomplizierte Art, das Gleiche zu erreichen – ohne viel Esoterik und ohne den philosophischen Kontext studieren zu müssen.



Um vor allem Männer auf den Geschmack zu bringen, hat sich ein ganz neues Porno-Genre entwickelt. Es gibt mehr als 2.000 Google-Suchanfragen pro Monat für den Begriff "Slow Porn". Auch wenn es auf Anhieb nicht nach besonders viel Spaß klingt – und erst recht nicht sonderlich sexy – die meisten Paare, die Slow Sex probieren, sind begeistert.

Richtig guter Sex dauert mindestens eine Stunde

Auch wenn ein Quickie zwischendurch seinen Reiz hat, so richtig können Sie den Sex mit Ihrem Partner genießen wenn Sie sich beide genügend Zeit nehmen. Langsam ist beim Sex das Neue Schnell. Im Schnitt dauert in Österreich ein Sex-Akt ca. 20 Minuten. Wenn Sie künftig nicht nur stur auf den Orgasmus hin arbeiten wollen, sollten Sie sich mehr Zeit nehmen und den Liebesakt mit allen möglichen Facetten bewusst genießen. Sie werden merken, dass Sie beide mehr davon haben.

Slow Sex Partner finden

Wenn Sie selbst Slow Sex praktizieren oder einfach mal ausprobieren möchten, empfehlen wir Ihnen sich bei unseren Casual Dating Testsiegern umzuschauen. Auf Plattformen wie z.B. C-date finden Sie genügend Frauen und Männer, die an Slow Sex Praktiken interessiert sind und dort geeignete Partner suchen.

Spezielle Filter erlauben Ihnen auf solchen Sexdating Seiten gezielt nach Ihren Vorlieben zu suche. In der Regel können Sie sich auf allen guten Seiten kostenlos anmelden, bevor Sie sich final für eine Mitgliedschaft entscheiden.

Bildquelle: adamr / FreeDigitalPhotos.net
 

Nicht alles gefunden, was Sie suchen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Bereichsseite: Casual-Dating und erotische Portale in Österreich. Evtl. finden Sie hier noch weitere Informationen, die Ihnen zu diesem Thema weiterhelfen.